Zak Moya

Zak Moya ist ein erst 20 Jahre alter DJ und Produzent und gilt als das Wunderkind der elektronischen Musikszene. 2011 startete  er unter dem Namen Villa Naranjos seine Karriere mit einem Remix von Chicane’s „Going Deep“, der prompt im Radio-Airplay von Armin van Buuren landete und eine Reihe von Veröffentlichungen unter dem legendären niederländischen Label Armada nach sich zog. Dass seine Tracks auf den „A State of Trance“ compilations für 2012 und 2013 landeten, verdeutlicht nur, dass Zak einer der spannendsten Newcomer der elektronische Musikszene ist! Seine Fähigkeiten als Performer stellte er unter anderem schon bei Ministry of Sound, im Eden auf Ibiza und auf der Hauptbühne der Nature One unter Beweis und freut sich nun mit euch Dance Against Poverty zu rocken!

Artist Links

Zak auf Facebook
Zak auf Soundcloud
Zak bei Twitter

Video